Entsteht Schmutz bei der Kernbohrung?

Wieviel Schmutz ensteht für eine Kernbohrung?

Bei einer Kernbohrung enstehen etwa 10 bis 30 Liter Schmutzwasser.

Dies ist normal und gehört dazu. Das Schmutzwasser wird allerdings mit Absaugringen und Industriesauger abgesaugt.

Nach Abschluss der Arbeiten in Manneim und Umgebung hinterlässt das Team von BBS Technik Mannheim den Standort meist jedoch sogar sauberer als ursprünglich vorgefunden.

Weitere Fragen wie "Entsteht Schmutz bei der Kernbohrung?" finden Sie hier im Bereich
» "Häufige Fragen zur Kernbohrung (FAQ)":



Unsere Website nutzt Cookies, um Analysen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Unsere Website nutzt Cookies für
bessere Analysen u. Nutzererlebnisse.
» Datenschutzinfos » Ablehnen

Kosten-Rechner

Kosten kalkulieren für die Kernbohrung.
Schritt 1 von 8